Mittwoch, 15. Mai 2013

Foodie: Hans im Glück


I admit, I am a complete foodie, in the sense that I love eating out more than anything (even if it gets pretty pricey in the long run). That infatuation with dining at restaurants stems naturally from the fact that I can't cook for crap. I am just too spoiled from my parents' amazing culinary skills. Somehow I didn't pick up quite as well in that department.
Anyways, recently this new German burger chain called "Hans im Glück" opened up around our place and of course we had to give it a try.
The interior is pretty amazing, I'd say a mix of modern and earthy elements such as those wooden sticks and the comfy seating. The reference to the Grimm's fairy tales also picks up in the menu cards. We went to have a lunch menu and though the burgers don't look as big as for example in American diners, it was really filling and delicious. I especially loved the thick french fries that came along with the burger.
The only minus point might be that the place carries solely burgers and salads, so you don't have that much of a choice but what you get is definitely worth a visit.
So are you guys familiar with the restaurant and if, do you enjoy the food?

Ich gebe zu, ich bin ein richtiger Foodie in dem Sinne dass ich es liebe auswärts zu essen und neue Restaurants auszuprobieren(auch wenn dies auf die Dauer ziemlich kostspielig wird). Diese Vorliebe fürs Essen in Restaurants entwickelte sich irgendwie aus dem Fakt dass ich einfach nicht kochen kann. Ich bin einfach zu verwöhnt von den wunderbaren Kochkünsten meiner Eltern die sie mir irgendwie leider nicht vererbt haben.
Jedenfalls haben wir neulich die deutsche Burgerkette namens "Hans im Glück" ausprobiert der in unserer Gegend Neueröffnung gefeiert hat. 
Die Inneneinrichtung ist richtig schön, ich würde sagen ein Mix aus modernen und erdigen Elementen, wie Holzstäben und komfortablen Sitzmöglichkeiten. Die Anlehnung an das Grimm'sche Märchen erkennt man besonders in den Speisekarten wieder.
Wir hatten ein Mittagsmeü und obwohl die Burger auf den ersten Blick nicht so groß wie in den Amerikanischen Diners aussieht waren sie sehr sättigend und total lecker. Ich liebe ja persönlich besonders die dicken Pommes die dazu kamen.
Der einzige Minuspunkt ist dass es dort nur Burger und Salate gibt und die Auswahl daher eher beschränkt ist, aber wenn man die Gelegenheit hat, sollte man das Lokal auf jeden Fall besuchen!
 Kennt ihr die Restaurantkette und wenn ja, mögt ihr das Essen?



Bloglovin                          Instagram 





Kommentare:

  1. Nice pics!


    It will mean a lot if you have to check my blog and maybe follow us if you like it ?

    Hope to see you soon on it

    Emily from Pretty Tiny Things

    AntwortenLöschen
  2. Lovely dish! I love your blog!

    http://www.carlysscloset.blogspot.com/

    Carly's Closet

    AntwortenLöschen
  3. Das Restaurant sieht super gut aus. Danke für den Tipp :)

    AntwortenLöschen

thank you for stopping by ♥ please comment in either german or english.

Disclaimer

All content, if not otherwise stated, is under copyright ©impressthepress2012. Please ask for permission if you want to use my images.